photoSCHWEIZ

2022

more information soon
© Tommaso Carrara, Sonderausstellung Director’s Choice | photoSCHWEIZ

Announ

cements

Die photoSCHWEIZ ist die grösste Werkschau für Fotografie der Schweiz. Jährlich zeigen über 250 nationale und vereinzelt internationale Fotografen aktuelle Arbeiten.

Jahr für Jahr verschafft die Werkschau einen repräsentativ aktuellen Überblick über das fotografische Schaffen in der Schweiz.

Die Teilnahme zur photoSCHWEIZ ist für alle Fotografen aus den Bereichen Presse, Werbung und Kunst (Profi & Amateur) möglich. Es können freie Arbeiten oder Auftragsarbeiten eingereicht werden. Wichtiges Kriterium ist, dass die Arbeit entweder im Jahr 2021 entstanden ist (nicht älter als 12 Monate) oder zum ersten Mal publiziert/abgeschlossen wird. Ein Kuratorium trifft auf der Basis der eingereichten Arbeit und des Portfolios die schwierige Auswahl, wer teilnehmen darf.

Detail

Die photoSCHWEIZ ist die grösste Werkschau für Fotografie der Schweiz. Jährlich zeigen über 250 nationale und vereinzelt internationale Fotografen aktuelle Arbeiten.

Jahr für Jahr verschafft die Werkschau einen repräsentativ aktuellen Überblick über das fotografische Schaffen in der Schweiz.

Die Teilnahme zur photoSCHWEIZ ist für alle Fotografen aus den Bereichen Presse, Werbung und Kunst (Profi & Amateur) möglich. Es können freie Arbeiten oder Auftragsarbeiten eingereicht werden. Wichtiges Kriterium ist, dass die Arbeit entweder im Jahr 2020 entstanden ist (nicht älter als 12 Monate) oder zum ersten Mal publiziert/abgeschlossen wird. Ein Kuratorium trifft auf der Basis der eingereichten Arbeit und des Portfolios die schwierige Auswahl, wer teilnehmen darf.

Information

exhibition

Special

exhibitions

No items found.

SFGZ - Identität

Die Schule für Gestaltung Zürich ist Bildungspartnerin der photoSCHWEIZ. Eine Gruppe von 13 Schüler*innen hat die weitgefasste Aufgabe bekommen, Fotografien zum Thema «Identität» zu machen. Die Resultate tragen der Weite Rechnung. Mit «FEMALE BODY ISSUES» stellt etwa Lena Nyfeler die Frage: Lange Beine, den perfekten Körper und langes glänzendes Haar. Ein Kinderspielzeug oder das Vorbild für ein unrealistisches Frauenbild?

No items found.

Multimedia

Team

Lidia Panio

Co-Kuratorin

Bekannt als Kuratorin der Werkschau grafikSCHWEIZ, bringt Lidia Panio neue Blickwinkel in das Kuratoren-Team der photoSCHWEIZ. Die gebürtige Waadtländerin pendelt seit Jahren zwischen der Romandie, der Deutschschweiz und dem Tessin – unter anderem für die die Zusammenarbeit mit Hochschulen wie der HEAD in Genf, der SUPSI in Lugano oder der ECAL in Lausanne. Sie ist massgeblich am Aufbau der visuellen und digitalen Kultur in der Schweiz sowie deren Zusammenarbeit beteiligt, wie wir sie heutzutage wahrnehmen.

Neomi Gamliel

Co-Kuratorin

Neomi Gamliel, geboren in Bern, wanderte 1997 in die Niederlande aus um Kunst zu studieren. 22-jährig erhielt sie ihr Diplom in Modedesign an der renommierten HKA. Während des Studiums reiste sie regelmässig nach Antwerpen und Paris, wo sie unter anderem Viktor und Rolf bei den Shows assistieren durfte.

Zurück in der Schweiz gründete sie ihr eigenes Modelabel, mit welchem Neomi auch an der Tokyo Fashion Week teilnahm. Nach etlichen Kollektionen und der Arbeit bei Cirque du Soleil, nutzte sie ihre Erfahrung und Kreativität als Stylistin und Moderedaktorin für verschiedenste Zeitschriften und Videoproduktionen im In-und Ausland.

No items found.

Participation

Awards

Fachjury

No items found.

Die Nominierten

No items found.

Press

Photo

graphers

No items found.

Partners

No items found.