photoSCHWEIZ

Summer Edition

© Andreas Ender
© Alex Tseli
© Sarah Reuland

Announ

cements

Die Werkschau photoSCHWEIZ findet von Freitag, 2. bis Sonntag, 11. Juli 2021 in der frisch renovierten Halle 550 in Zürich-Oerlikon statt.

Detail

Die photoSCHWEIZ ist die grösste Werkschau für Fotografie der Schweiz. Jährlich zeigen über 250 nationale und vereinzelt internationale Fotografen aktuelle Arbeiten.

Jahr für Jahr verschafft die Werkschau einen repräsentativ aktuellen Überblick über das fotografische Schaffen in der Schweiz und erfreut sich grosser Beliebtheit: Gut 27'000 Besucher strömten an die photoSCHWEIZ 2020.

Die Teilnahme zur photoSCHWEIZ ist für alle Fotografen aus den Bereichen Presse, Werbung und Kunst (Profi & Amateur) möglich. Es können freie Arbeiten oder Auftragsarbeiten eingereicht werden. Wichtiges Kriterium ist, dass die Arbeit entweder im Jahr 2020 entstanden ist (nicht älter als 12 Monate) oder zum ersten Mal publiziert/abgeschlossen wird. Ein Kuratorium trifft auf der Basis der eingereichten Arbeit und des Portfolios die schwierige Auswahl, wer teilnehmen darf.

Ergänzt wird die Werkschau durch zahlreiche, spektakuläre Sonderausstellungen.

Information

exhibition

Special

exhibitions

SONDERAUSSTELLUNGEN 2021

Zusätzlich zu den regulären Ausstellern präsentiert die photoSCHWEIZ exklusive Sonderausstellungen, die durch Fotografie neue Perspektiven sowie einen direkten und emotionalen Zugang zu gesellschaftlich relevanten Themen schafft.

SFGZ - Identität

Die Schule für Gestaltung Zürich ist Bildungspartnerin der photoSCHWEIZ. Eine Gruppe von 13 Schüler*innen hat die weitgefasste Aufgabe bekommen, Fotografien zum Thema «Identität» zu machen. Die Resultate tragen der Weite Rechnung. Mit «FEMALE BODY ISSUES» stellt etwa Lena Nyfeler die Frage: Lange Beine, den perfekten Körper und langes glänzendes Haar. Ein Kinderspielzeug oder das Vorbild für ein unrealistisches Frauenbild?

SFGZ - Identität

Die Schule für Gestaltung Zürich ist Bildungspartnerin der photoSCHWEIZ. Eine Gruppe von 13 Schüler*innen hat die weitgefasste Aufgabe bekommen, Fotografien zum Thema «Identität» zu machen. Die Resultate tragen der Weite Rechnung. Mit «FEMALE BODY ISSUES» stellt etwa Lena Nyfeler die Frage: Lange Beine, den perfekten Körper und langes glänzendes Haar. Ein Kinderspielzeug oder das Vorbild für ein unrealistisches Frauenbild?

SFGZ - Identität

Die Schule für Gestaltung Zürich ist Bildungspartnerin der photoSCHWEIZ. Eine Gruppe von 13 Schüler*innen hat die weitgefasste Aufgabe bekommen, Fotografien zum Thema «Identität» zu machen. Die Resultate tragen der Weite Rechnung. Mit «FEMALE BODY ISSUES» stellt etwa Lena Nyfeler die Frage: Lange Beine, den perfekten Körper und langes glänzendes Haar. Ein Kinderspielzeug oder das Vorbild für ein unrealistisches Frauenbild?

Steve McCurry

Jedes seiner Bilder porträtiert eine komplexe Welt von Erfahrungen und Emotionen.120 Bilder von Steve McCurry, einer der grössten zeitgenössischen Fotografen, sind vom 24.06.-22.08.2021 in der Maag Halle Zürich zu sehen.  An der photoSCHWEIZ, wo McCurry bereits referierte, gibt es eine Vorschau.

Mythos Berg – Kuratiert von Willy Spiller

Das mit Abstand beliebteste Motiv in der Schweizer Fotografie sind die Berge. Dies widerspiegelt sich jährlich unter den eingehenden Bewerbungen. Dieser Faszination geht die Sonderausstellung «Mythos Berg» auf den Grund und zeigt die Highlights der Bergfotografie von renommierten Schweizer Fotograf*innen, inspiriert und kuratiert von Willy Spiller, einem der bedeutenden lebenden Fotografen der Schweiz. Motive, die zur Ikone geworden sind: Imposante Gipfel, die voller Stolz im Herzen von Europa thronen.

Spiller selbst hat mit seinen Exponaten unter dem Titel «Mondlicht» die Morgendämmerung, bevor die Welt erwacht, eingefangen.

Aussteller: Willy Spiller, Christian Bobst, Maurice Haas, Caroline Micaela Hauger, Hannes Schmid, Andreas Gerth, Michael Eugster, Mathias Braschler und Monika Fischer

MSF - Médecins Sans Frontières

Sonderausstellung von MSF und MAPS: «Mehr als ein Foto»

Seit einem halben Jahrhundert versorgt Ärzte ohne Grenzen/Médecins Sans Frontières (MSF) Menschen in Notsituationen. In diesen fünf Dekaden hat sich die Welt und mit ihr MSF verändert. Geblieben indes ist das Leid sehr vieler Menschen ob in der Demokratischen Republik Kongo, im Südsudan, in Honduras, Angola, Pakistan oder Bangladesch. Aber auch im Mittelmeer: auf dem Weg in ein vermeintlich menschenfreundliches Europa.

Einige Erfahrungen aus der 50-jährigen Geschichte von MSF wurden von Fotograf*innen der Fotoagentur MAPS festgehalten. MSF hat den Schweizer Fotografen und Mitbegründer von MAPS, Dominic Nahr, angefragt, einen Blick in die analogen und digitalen Fotoarchive von MSFund MAPS zu werfen. Nahr traf eine Auswahl von acht Bildern, die für ihn die verschiedenen Anliegen, für die sich der Fotograf wie auch MSFengagieren, gut sichtbar machen.

Set-Stills

Die SetfotografInnen Armin Smailovic, Roman Droux, David Bittner, Sava Hlvacek, Maxim Arbugaev, Elia Miccichè, Paolo Ferrari, Hrvoje Margaretić, Smiljan Tolj, Thomas Imbach, Aliocha Merker, Pierre Monnard, Nelly Rodriguez, Karin Heberlein und Bettina Oberli zeigen was beim Filmen hinter den Kulissen geschieht. Kuratiert von Barbara Miller.

Spielfilme: Platzspitzbaby, Zwingli, Sami Joe und ich, Wanda mein Wunder, Mare

Dokumentarfilme: Der Bär in mir, Nemesis, Il mio corpo, Genesis 2.0, Das neue Evangelium

TV-Serie: Frieden

Genuss Film Festival – Gewinnerin Claudia Linsi

Das jährlich in Zug stattfindende Genuss Film Festival hat einen fotografischen Showcase zum Thema «Essen, Trinken, Genuss» mit renommierten lokalen Fotografen kuratiert. Claudia Linsi wurde als Gewinnerin des «Genuss Foto Awards» fürs Jahr 2020 ausgezeichnet und stellt ihre auserwählte Bildreihe im Rahmen der photoSCHWEIZ Werkschau aus.

Wortkünstler – Aus Literatur wird Fotografie

Der Schweizer Sänger Tobias Jundt alias BONAPARTE machte 2019 einen lustigen Post auf seinem Insta-Profil: Er visualisierte – in Form eines inszenierten Bildes – den Titel seines Lieblingsbuches.

Wir haben Kunstschaffende eingeladen, den Titel ihres Lieblingsbuches fotografisch umzusetzen. Das Resultat ist ein humorvolles Fotoprojekt an der Schnittstelle von Fotografie und Literatur, das zeigt, dass künstlerische Auseinandersetzung in jeder Form auch Spass machen darf.

Wortkünstler: Anna Rossinelli, Ariela Sarbacher, Bernhard Bettermann, Black Sea Dahu, Crimer, Evelina Jecker-Lambreva, Henriette Vasarhelyi, Hermann Giefer, Isabella Schmid, Lea Catrina, Meral Kureyshi, Michael Elsener, Pablo Haller, Paul Herwig, Seraina Kobler, Silvia Götschi, Tanja Kummer

WEF –Young Leaders

In Zusammenarbeit mit dem World Economic Forum (WEF) und Präsenz Schweiz (EDA), werden Bilder von Young Leaders – damals und heute – präsentiert. Ob der junge Mark Zuckerberg oder der YouTube Gründer Chad Hurley, das eine oder andere «junge Gesicht» wird sicher wiedererkannt. Doch was verbindet Sie alle miteinander? Ihre Vision. Manche von ihnen konnten sie bereits verwirklichen und andere sind noch mittendrin.

Young Leaders: Angelina Jolie, Bill Gates, Chad Hurley, François Mitterrand, Gita Gopinath, Greta Thunberg, Haakon von Norwegen, Hilde Schwab, Jacinda Ardern, Jack Ma, Klaus Schwab, Larry Page, Malala, Marissa Mayer, Mark Zuckerberg, Nelson Mandela, Nina Tandon, Premal Shah, Prinz Charles, Sergey Brin, Wanjuhi Njoroge, William Adams

photoDUELL – Die Challenge für junge Kreative

Zwei Fotografen, ein Promi, eine Location - und je eine Stunde Zeit.   

Die beiden Jungtalente Samir Benkhachan (19) und Noemi Kerner (18) stellten sich der diesjährigen photoDUELL-Challenge und fotografierten während je 60 Minuten die renommierte Artistin Nina Burri. Schauplatz des Fotoshootings war das 25 hours Hotel in Zürich, wo sie sich ihrem fotografischen Geschick behaupteten und ihre unterschiedlichen Visionen der Kontorsions-Kunst aufzeigten.

Directors Choice – Foto Festival

In Kollaboration mit den bekanntesten Fotografie-Festivals weltweit ist unter dem Namen «Director’s Choice» eine Sonderausstellung entstanden, in der die jeweiligen DirektorInnen der Festivals ihre besten Bilder kuratiert haben. Zu sehen sind unter anderem Aufnahmen aus den Ausstellungen von Festivals in Buenos Aires, Kuala Lumpur, Spanien, Siena, London u. v. m.

Tod als Tabuthema – Die Sicht aus jungen Augen

Die Corona-Pandemie hat den Tod drastisch vor Augen geführt und ringt um angemessenen Umgang damit. Doch was kann dazu verhelfen? Die Fotografie-Studenten Ladina Schillig, Jeffrey Spörri und Mike Niederberger setzen in Kooperation mit dem Friedhof Sihlfeld das Thema künstlerisch um und hinterfragen in visueller Form unsere Haltung zum Sterben allgemein. Aussteller: Ladina Schillig, Jeffrey Spörri und Mike Niederberger

Die Sicht der Anderen– Sterben in Zeiten von Corona

Wir haben Menschen, die in verschiedenster Weise eng mit Sterben und Tod zusammenarbeiten, gebeten, uns ihre persönliche Sicht im Alltag aufzuzeigen.

Alle acht Teilnehmer erhielten je eine Einwegkamera mit dem Auftrag, Eindrücke ihres Berufsalltags fotografisch festzuhalten. Dieser Perspektivenwechsel soll den «Tod» als Tabuthema befreien.

Aussteller: Bestatterin Linda Romano, Diamantbestatterin Delia Dünser, Pfarrerin Monika Widmer, Urnenkünstler Thomas Schär, Grabsteinhauer Aurel Widmer, Pflegebereichsleiter Johannes Teuber, Trauerredner Christoph Schürch

photoCORONA

Die photoSCHWEIZ hat 30 Schweizer Fotografen eingeladen, uns ihren Blick auf die Schweiz in Zeiten der Pandemie zu zeigen. Hier geht’s zum ProjektFür die diesjährige Werkschau wurden zehn Bilder passend zum Thema «unsichtbare Bedrohung» kuratiert. Aussteller: Aurélia Marine, Barbara Hess,Christian Bobst, Cyrill Matter, Dominic Nahr, Jacqueline Lipp, Kostas Maros, Mara Truog, Roland Schmid, Stefano Agnello

BAM – Black Art Matters

So bunt wie Afrika ist auch dessen Mode-Szene. Aus unserem Black Art Matters Pool zeigen wir Bilder von acht Top Fashion Fotografen aus Afrika.

Aussteller: Andile Mthembu, Christopher Iduma, Daron Bandeira, Lyra Aoko
Marc Posso, Mikey Oshai, Xoulixool, Yannis Davy Guibinga

Multimedia

Team

Lidia Panio

Co-Kuratorin

Bekannt als Kuratorin der Werkschau grafikSCHWEIZ, bringt Lidia Panio neue Blickwinkel in das Kuratoren-Team der photoSCHWEIZ. Die gebürtige Waadtländerin pendelt seit Jahren zwischen der Romandie, der Deutschschweiz und dem Tessin – unter anderem für die die Zusammenarbeit mit Hochschulen wie der HEAD in Genf, der SUPSI in Lugano oder der ECAL in Lausanne. Sie ist massgeblich am Aufbau der visuellen und digitalen Kultur in der Schweiz sowie deren Zusammenarbeit beteiligt, wie wir sie heutzutage wahrnehmen.

Neomi Gamliel

Co-Kuratorin

Neomi Gamliel, geboren in Bern, wanderte 1997 in die Niederlande aus um Kunst zu studieren. 22-jährig erhielt sie ihr Diplom in Modedesign an der renommierten HKA. Während des Studiums reiste sie regelmässig nach Antwerpen und Paris, wo sie unter anderem Viktor und Rolf bei den Shows assistieren durfte.

Zurück in der Schweiz gründete sie ihr eigenes Modelabel, mit welchem Neomi auch an der Tokyo Fashion Week teilnahm. Nach etlichen Kollektionen und der Arbeit bei Cirque du Soleil, nutzte sie ihre Erfahrung und Kreativität als Stylistin und Moderedaktorin für verschiedenste Zeitschriften und Videoproduktionen im In-und Ausland.

Lidia Panio

Co-Kuratorin

Bekannt als Kuratorin der Werkschau grafikSCHWEIZ, bringt Lidia Panio neue Blickwinkel in das Kuratoren-Team der photoSCHWEIZ. Die gebürtige Waadtländerin pendelt seit Jahren zwischen der Romandie, der Deutschschweiz und dem Tessin – unter anderem für die die Zusammenarbeit mit Hochschulen wie der HEAD in Genf, der SUPSI in Lugano oder der ECAL in Lausanne. Sie ist massgeblich am Aufbau der visuellen und digitalen Kultur in der Schweiz sowie deren Zusammenarbeit beteiligt, wie wir sie heutzutage wahrnehmen.

Neomi Gamliel

Co-Kuratorin

Neomi Gamliel, geboren in Bern, wanderte 1997 in die Niederlande aus um Kunst zu studieren. 22-jährig erhielt sie ihr Diplom in Modedesign an der renommierten HKA. Während des Studiums reiste sie regelmässig nach Antwerpen und Paris, wo sie unter anderem Viktor und Rolf bei den Shows assistieren durfte.

Zurück in der Schweiz gründete sie ihr eigenes Modelabel, mit welchem Neomi auch an der Tokyo Fashion Week teilnahm. Nach etlichen Kollektionen und der Arbeit bei Cirque du Soleil, nutzte sie ihre Erfahrung und Kreativität als Stylistin und Moderedaktorin für verschiedenste Zeitschriften und Videoproduktionen im In-und Ausland.

Joshua Amissah

Co-Kurator

Joshua Amissah wurde 1995 in der Schweiz geboren und studierte vor dem Design Studium Fine Arts und Fotografie an der Zürcher Hochschule der Künste. Momentan lebt Amissah in Berlin und ist als Photo Editor Intern bei der deutschen VOGUE beschäftigt. Nebst seiner Erfahrung als Bildredakteur schreibt und fotografiert er auch persönlich für verschiedene Publikationen und Auftraggeber. Ebenfalls ist Joshua Amissah Teil des Offspace – Kollektivs Bild8005, dessen Projekträume aufstrebenden und etablierten KünstlerInnen eine alternative Plattform bietet. In den Jahren 2019 und 2020 wirkte er als Co-Kurator der photoSCHWEIZ mit und war ebenfalls Kurator der BLACK ART MATTERS Ausstellung.

Daniel Bolliger

Lead-Kurator

Der gebürtige Schweizer Daniel Bolliger studierte Fotografie, Bildbearbeitung und Fine Arts an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK), sowie im Austausch mit der Kunstakademie Düsseldorf mit Thomas Ruff als Mentor für eine Ausstellung im NRW-Forum Düsseldorf. Das Masterstudium absolvierte er an der School of Visual Arts in New York City. Dort wurde seine Abschlussarbeit für die Adobe Achievement Awards nominiert. Die Preisverleihung fand in Peking statt. Die Arbeit erregte international grosses Aufsehen und führte zu seinem beruflichen Durchbruch.

Participation

Awards

Die Preisträger seit 2014

Fotograf des Jahres

Dominic Nahr

Andri Pol

Pascal Mora

Lauretta Suter

Corits & Sonderegger

Christian Lutz


Lifetime Award

René Groebli

Robert Frank

Walter Pfeiffer

Sabine Weiss

Ursula Markus

Monique Jacot

Fachjury

Aurélia Marine
Aurélia Marine
Fotografin
Neomi Gamliel
Neomi Gamliel
Co-Kuratorin
Pascal Mora
Pascal Mora
Fotograf
Lauretta Suter
Lauretta Suter
Fotografin
Olaf Hille
Olaf Hille
Leitender Bildredaktor Tamedia
Adrian Sonderegger
Adrian Sonderegger
Fotograf
Joshua Amissah
Joshua Amissah
Co-Kurator
Cara Anne
Cara Anne
SpeckerCo-Kuratorin
Daniel Bolliger
Daniel Bolliger
Lead-Kurator
Res Strehle
Res Strehle
Jury Präsident

Die Nominierten

No items found.

Press

Photo

graphers

Tanja Baumann
Franck Decourt
Ana D & Noora K
Margaux Corda
Thomas Baumann
Danny Franzreb
Anja Prestel
Ksenia Friesen
Timo Gerber
Lorena La Spada
Andoni Lopez
Nathalie Kraus
Benno Gut
Sebastian Müller
Urs Schmid
igiking
Heidi Feldmann und René Ruis
Heidi Feldmann
Nadine Gerber
throughlucaslens
Raphael Spillmann
Sara Keller
Lena C.
Michael Eugster
Steven Anggrek
Linus Scherer
holgersson photography
Diyala Kayiran
Kilian Walker
Jessica Curschellas
Jens Herre
Sandra Handschin
Patric Amacher
Disu
Paul Christener
xenopus
Barbara Hess
Tatiana Kuzyk
Jeroen Seyffer
Seb Michel
Eggenberger Fotografie
Patrick Lambertz
Shuvaseesh Das
Samuel Letsch
Alessio Paduano
Fabian Häfeli
Supranav Dash
Saskja Rosset
Massimiliano Rossetto
Matthias Luchisnger
Mpho Mokgadi
Timur Tekyeli
Susanna Müller
Silvano Pedrett
Sascha Herold
Ruth Spiller
Roberto Carbone
René Schädler
Raymond-Paul Zurschmitten
ARTist
Oliver Kümmerli
Nora Nussbaumer
Michel Jaussi
Marlies Thurnheer
Manuel Eichmann
Kurt Ochsner
Kurler
Karin Nützi-Weisz
Jürg Streun
Ximena Sedano
Heinz Fischer
Hanspeter Schachtler
Sandra Gygax-Zehnder
Giancarlo Cattaneo
Gabi Pavanello
fotosoom
Fabienne Kälin
Laid Farid
Dimitri Siegrist
Claus Dold
Celina Martinez-Cañavate Souviron
Caroline Fink
Shirin Zaid
Ann Luttinger
Artefaktfotografie
Gloria Galovic
Alexandre Kapellos
Daria Martinoni
Claudine Dällenbach
Rolf Gasser
Martin Christ
Gaudenz Danuser
Beat Gauderon
Marco Vannotti
Beni Häni
Roger Harrison
Thomas Biasotto
fru.ch
Dagobert Scharf

Partners

Wir sind offen für weitere Kooperationen und freuen uns auf deine Anfrage: photo@photo-schweiz.ch

Main Partner

Unknown-5.jpeg

Medienpartner

[grid-6col-start]


Unknown-3.jpeg
WT_Logo_black.png
Bildschirmfoto 2021-06-03 um 06.44.05.png
hellozrh.png
Bildschirmfoto 2021-06-03 um 06.39.24.png
NewInZurich.png
tsu%CC%88ri.jpg
wohnrevue.png
zuri.net.png
spot-240x240.png
LOGO-COTE-ROUGE-couv-371.png
fotointern.jpeg
Bildschirmfoto 2021-06-15 um 15.56.30.png
[grid-6col-end]

Hotelpartner

ZCH.png

Buchungsmöglichkeiten - Spezialpreise in unseren Partnerhotels

Verlängere deinen Besuch in Zürich und buche eines von über 20 Zürich City Hotels deiner Wahl mit 10% Reduktion. Profitiere von der einmaligen Lage im Herzen der Stadt und gestalte deinen Weg zur photoSCHWEIZ möglichst kurz.

Supplier

Offizieller Bildungspartner

sfgz.jpg

Charity

DCF256B9-4535-4125-93AB-0BC7E0F767AE.png

Patronate

[grid-2col-start]
vfg.png
Bildschirmfoto 2021-06-23 um 13.44.03.png


[grid-2col-end]