photoSCHWEIZ 2021
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Die Jagd Scheinbar ist alles ruhig. Die Antilopen grasen. Sind aufmerksam. Eine sichert. Alles gut. Doch die Spannung beim Geparden ist enorm. Dies ist heute der 5. Versuch, den Hunger zu stillen. Er ist allein. Keiner hilft ihm. Der Wind im Rücken, duckt er sich dem Boden entlang. Das Opfer im Auge. Diesmal darf nichts schief gehen. Er lässt sich Zeit ... Dann wie eine Feder springt er an. Staub aufwirbelnd, durch die Herde, wie ein Pfeil. Die Antilope rennt um ihr Leben. Der Gepard auch. Nach 500 m bringt er sie zu Fall. Noch in der Staubwolke verbeisst sich der Gepard in die Kehle des Opfers. Ein kurzer schöner Tod. Jetzt ist er erschöpft. Seine Temperatur ist auf 41°C angestiegen. Erst nach 20 min kann er fressen. Immer in Angst um seine Beute. Löwen, Leoparden, Hyänen, er hätte keine Chance. Aber er hat es geschafft. Diesmal.