photoSCHWEIZ 2021
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Die Reportage aus dem Dampfzentrum Winterthur stellt Zeugen der Zeit der Industrialisierung in der Schweiz um 1860 in den Mittelpunkt. Es ist faszinierend, wieviel Handwerkskunst und Technik in den Maschinen und Fortbewegungsmitteln vor über 150 Jahren bereits enthalten war. Davon geben die Details einen spannenden Eindruck. Gleichzeitig öffnet die Reportage den Blick auf die Bedeutung des Dampfzeitalters für die Industriegeschichte der Schweiz. Davor konnte in den Fabriken nur das Wasser als Antriebskraft benutzt werden, was lediglich an den Flüssen möglich war. Erst mit Dampfmaschinen und -antrieben siedelte sich die Industrie auch abseits von Flüssen an.